TOD (BETR)ACHTEN

Ein Kunstprojekt vom Sterben und Abschied nehmen.
Wie gehen wir in unserer Gesellschaft mit den Themen Sterben, Tod und Trauer um?
In einem viermonatigen Modellprojekt TOD (BETR)ACHTEN widmete sich das Käthe-Kollwitz-Museum gemeinsam mit der in Charlottenburg beheimateten Schule am Schloss (Integrierte Sekundarschule) diesem Tabu-Thema.

Sei Käthe – Be Kollwitz

Anlässlich des 150. Geburtstags von Käthe Kollwitz wurde der Wettbewerb „Sei Käthe – Be Kollwitz“ durch das Berliner Komitee für UNESCO-Arbeit e.V. in Kooperation mit dem Käthe-Kollwitz-Museum Berlin ausgeschrieben. Zu der Preisverleihung am 8. Juli 2017, dem 150. Geburtstag von Käthe Kollwitz, wurden insgesamt 6 Preise und 2 Sonderpreise vergeben, welche durch die Bürgerstiftung Berlin…